Terra Sigillata - eine Reise in die Welt des römischen Luxusgeschirrs

Terra Sigillata - eine Reise in die Welt des römischen Luxusgeschirrs

Terra Sigillata, das war das Meißner Porzellan der Römer – ein Luxusgeschirr aus glänzendem, rotbraunem Ton, das sich heute noch überall dort findet, wo römische (Tisch)Kultur verbreitet war. Wie wurde es hergestellt, wie verwendet? Welche Speisen genossen die Römer von diesem Geschirr?
Archäologen freuen sich noch heute, selbst wenn sie in einer Ausgrabungsstätte auch nur kleinste Scherben dieser Keramik finden. Warum nur? Was können sie aus diesen Scherben alles herauslesen, welche Informationen daraus gewinnen? Und wie muss man Schritt für Schritt vorgehen, wie die Scherbe untersuchen, um ihr diese Erkenntnisse zu entlocken?
Auf all diese (und noch mehr) Fragen werden wir in diesem Kurs gemeinsam Antworten suchen (und sicher auch finden). Darüber hinaus werdet ihr selbst eine (evtl. originale) TS-Scherbe wie ein Archäologe untersuchen, zeichnen und mit Hilfe von Fachliteratur wissenschaftlich auswerten. Und damit das Ganze nicht nur Theorie bleibt, werden wir die römische Terra Sigillata-Manufaktur in Rheinzabern besuchen – in ihrer Zeit die größte jenseits der Alpen. Im Freigelände gibt es Töpferöfen zu entdecken und im Museum alles rund um das Thema Terra Sigillata. Zum krönenden Abschluss kann dann jeder von euch unter fachkundiger Anleitung noch sein eigenes kleines Terra Sigillata-Schälchen töpfern und nach dem Brand mit nach Hause nehmen.

7 Termine immer dienstags 1 ½ Stunden in der Schule sowie zusätzlich eine Exkursion an einem weiteren (Dienstag-)Nachmittag nach Rheinzabern (ca. 4 Stunden).

Start?
15.03.2016, 14.00 Uhr

Ende?
03.05.2016, 15.30 Uhr

Wo?
Markgrafengymnasium Durlach 

Für wen?
Klasse 6, Klasse 7, Klasse 8, Klasse 9, Klasse 10 

Von wem?
Petra Boschert 

Was kostet es?
10 €

Wie bezahlen?
Bar am Projekttag

Thema?
Kunst & Kultur

Das Projekt ist leider im Archiv. Du kannst dir gerne ein anderes aussuchen.

Weiterempfehlen: Facebook Twitter SchülerVZ